Faqs

Ask a Question




If you have difficulty in reading the image above then refresh your browser.

Im Anschluss an meine Periode erlebte ich oft Unbehagen wegen eines übelriechenden Geruchs. Wann und wie wende ich LadyBalance an?

LadyBalance entfaltet seine Wirkung innerhalb von 24 Stunden. Sie können die Anwendung deshalb auf die Zeiträume einschränken, in denen der schlechte Geruch erfahrungsgemä? entsteht. 1-2 Mal täglich eine Tablette, wenn der üble Geruch entsteht . ½-1 Tablette wenn Sie den frischen Geruch beibehalten möchten. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Geruch ganz verschwindet, ist grö?er, wenn Sie LadyBalance über einen längeren Zeitraum anwenden, als wenn Sie damit aufhören.

Like Loading...3 people like this.

Rating based on 5 votes:

Reply

 

Ist es auch wirklich ganz sicher, LadyBalance anzuwenden?

LadyBalance wird aus Substanzen hergestellt, die die meisten von uns jeden Tag zu sich nehmen. Die Schleimhäute der Scheide unterscheiden sich nur in sehr geringem Ma? von denen des Verdauungstrakts. Diese Substanzen sind deshalb über Jahrhunderte an Menschen”getestet” worden. Ich habe es selbst 8 Jahre lang angewendet, ohne Nebenwirkungen feststellen zu können. Einige unserer Testpersonen konnten von einem Unbehagen berichten, das ich jedoch nicht selbst nachvollziehen kann, und zwar von pulverförmigen Ausfluss. Er lässt sich jedoch über die Dosierung regulieren, indem man eventuell nur ½ Tablette nimmt, oder die Tablette erst vor dem Schlafengehen anwendet. Inge Dorthe

Like Loading...4 people like this.

Rating based on 3 votes:

Reply

 

Ist LadyBalance sicher für Frauen, die eine Milcheiweißallergie haben?

Es gibt zwei unterschiedliche Formen, in denen die reduzierte Milchtoleranz sich verkörpert: Laktoseintoleranz und Milcheiweißallergie. Laktoseintoleranz ist bei vielen Teilen der Weltbevölkerung der Normalzustand. Das liegt daran, dass Laktose nicht im Dünndarm verdaut werden kann. Es wird deshalb von den Darmbakterien umgesetzt, was zu Gasbildung im Magen, Unbehagen und Magenschmerzen führt. Die Aufgabe von LadyBalance besteht darin, die Milchsäurebakterien mit Nahrung zu versorgen. Für Frauen mit einer Laktoseintoleranz ist die Anwendung von LadyBalance deshalb völlig unbedenklich und problemfrei. Wenn Personen mit einer Substanz in Verbindung kommen, gegen die sie eine Allergie haben, kann das zu lebensbedrohlichen Anfällen führen. Das Problem ist immer ein Eiwei?stoff. Obwohl LadyBalance zum grö?ten Teil aus Milchzucker besteht, kann es geringe Mengen Milcheiwei?stoffe enthalten. Unser Wissen und unsere Erfahrung mit der Absorbierung in der Scheide und dem Auslösen einer allergischen Reaktion sind leider begrenzt. Frauen mit einer Milcheiwei?allergie sollten LadyBalance deshalb nicht anwenden.

Like Loading...0 people like this.

Rating based on 0 votes:

Reply

 

Stimmt es, dass eine Hormonspirale oft eine Infektion mit Gardnerella verursacht?

Ich habe bislang noch keine ausreichend belegte Beschreibung der Ursache gesehen; es ist jedoch allgemein bekannt, dass ein Zusammenhang besteht. Eine bakterielle Vaginose lässt sich sehr von der Hormonbalance im Körper beeinflussen; und deshalb ergibt es einen Sinn, dass die Hormonspirale einen Einfluss üben kann. Wir wissen, dass es bei einigen Frauen mit nur wenigen LadyBalance Behandlungen genügt, um das Gleichgewicht erneut herzustellen. Es ist vorstellbar, dass auch das Entgegengesetzte der Fall sein kann – wenn ein Einfluss das Gleichgewicht stört – und es nicht von selbst regenerieren kann – es sei denn, dass man eine effiziente Behandlung anwendet.

Like Loading...1 people like this.

Rating based on 1 votes:

Reply

 

Ich habe im LadyBalance Netshop keine Mail mit meiner Einkaufsbestätigung bekommen.

Mails mit Auftragsbestätigungen werden gelegentlich vom Spamfilter abgefangen. Bitte kontrollieren Sie Ihr Spamfilter. Unser Kundenservice beantwortet Anfragen über erhaltene Aufträge; sie erfolgen jedoch nicht immer an demselben Tag.

Like Loading...0 people like this.

Rating based on 0 votes:

Reply